Akkushop

Häufig gestellte Fragen

Allgemeines zu Akkus

Können Akkus wirklich bis zu 1000x geladen werden ?

Generell ja ! Allerdings ist dies nur unter Laborbedingungen möglich die in der Realität fast nie erreicht werden können.

Dürfen Akkus beim Laden heiß werden ?

Nein. Sie dürfen sich erwärmen, aber nicht wirklich heiß werden. Tun Sie das, sind sie entweder überladen oder defekt. Ein gutes Ladegerät erkennt den plötzlichen Temperaturanstieg und schaltet ab. Ein guter Handy-Akku besitzt einen Thermoswitch, der die Ladefunktion bei ca. 70°C abschaltet und somit eine Überladung und Überhitzung verhindert.

In welchem Ladezustand werden Akkus ausgeliefert ?

Akkuzellen werden grundsätzlich während der Produktion geladen, um ihre Funktionsfähigkeit prüfen zu können. Je nachdem, wieviel Zeit von der Produktion einer Zelle bis hin zum Verkauf über den Ladentisch verstreicht, verliert der Akku seine Ladung. Vor dem ersten Einsatz ist der Akku zu laden. Ni-CD-Akkus sollten zuvor entladen werden, damit kein Memory-Effekt eintritt.

Hat der Akku nach der Lieferung sofort seine volle Kapazität zur Verfügung ?

Nein. Ein neuer Akku erreicht erst nach ein paar Lade-/Entladezyklen seine volle Kapazität.

Soll man den Akku bei längerer Nichtbenutzung aus dem Gerät nehmen?

Ja. Auch im ausgeschalteten Geräte kann ein geringer Strom fließen, der nach längerer Zeit zu einer Tiefentladung führt, die dem Akku schadet und ihn im Extremfall zerstört.
 

Wie pflegt man einen Akku ?

Das hängt vom System ab. Ein Ni-Cd-Akku muß z.B. vor jedem Laden immer gründlich entladen werden. Dazu verwendet man am besten ein Ladegerät mit Entladefunktion. Allen Akkus tut gelegentliches "Zykeln" ganz gut: Dabei werden die Akkus mehrmals hintereinander entladen und wieder aufgeladen. Dadurch wird die durch Memory-Effekt eingeschränkte Leistungsfähigkeit wiederhergestellt.

Wie schnell wird der Akku geladen ?

Dies hängt vom jeweils verwendeten Ladegerät ab: Je höher der Ladestrom des Ladegeräts, desto schneller ist der Akku voll. Das Normalladen dauert ca. 10 bis 16 Stunden (die typische "Über-Nacht-Aufladung"). Schnelladen geht in etwa 2 bis 3 Stunden, Ultraschnelladen kann die Akkus schon ab ca. 30 Minuten wieder füllen. Genaue Hinweise bieten die Betriebsanleitungen der Ladegeräte.

Wie lange kann ich den Akku im Ladegerät lassen ?

Bei modernen, elektronisch gesteuerten Ladegeräten besteht keine Gefahr, wenn Sie die Akkus z.B. über mehrere Tage im Gerät lassen. Sie schalten bei Volladung ab oder schalten auf eine geringere Erhaltungsstromstärke um. In einem Ladegerät ohne zuverlässige Abschaltung können die Akkus beschädigt oder zerstört werden, wenn sie nicht rechtzeitig herausgenommen werden. Die maximale Ladedauer bei vorheriger Vollentladung errechnet sich wie folgt:

Ni-Cd-Akkus:
(Kapazität des Akkus x 1,4) : Ladestrom des Ladegeräts

Ni-MH-Akkus:
(Kapazität des Akkus x 1,5) : Ladestrom des Ladegeräts

Wie sollte ein Akku gelagert werden ?

Der empfohlene Temperaturbereich für Langzeitlagerung liegt zwischen +10°C und +30°C bei einer relativen Luftfeuchtigkeit von 50%. Bei langen Lagerzeiten bieten sich der herkömmliche Kühlschrank mit etwa 8 Grad an, da hier die Selbstentladung minimiert wird.

In welchem Zustand sollte ein Akku gelagert werden ?

Da Akkus innerhalb von mehreren Monaten ihre Ladung verlieren, ist es bei Ni-Cd-Akkus und Ni-MH-Akkus prinzipiell egal, in welchem Zustand sie gelagert werden. Bei längerer Lagerung (länger als ein halbes Jahr) sollte ein Ni-MH-Akku jedoch im vollgeladenen Zustand gelagert werden. Zudem sollte alle 12 Monate mindestens einmal geladen werden. Im Gegensatz dazu besitzen Li-Ion-Akkus eine aktive Elektronik, deren Stromverbrauch den Akku im Laufe der Zeit restlos entlädt. Deshalb müssen Lithium-Ionen-Akkus generell geladen gelagert werden und spätestens nach 12 Monaten wieder nachgeladen werden, sonst kann der Akku zerstört werden.

1. Bestellen und bezahlen 2. Versand und Lieferung 3. Rücksendung und Garantie 4. Webshop und Kundenkonto 5. Datenschutz und Sicherheit 6. Allgemeines zu Akkus

Auf den FAQ- und Hilfeseiten beantworten wir Ihnen ihre Fragen rund um den Einkauf
bei AkkuShop.de und versorgen Sie mit weiteren wissenswerten Informationen. Bitte
suchen Sie hier nach dem passenden Thema, vielleicht ist die Antwort auf Ihre Frage
schon dabei ! Sollten Sie Fragen und/oder Anregungen bezüglich unserer FAQ´s
haben, bitten wir Sie uns eine E-Mail an amueller@akkushop.de zu senden.

Wir hoffen Ihre Fragen zu Ihrer vollen Zufriedenheit beantwortet zu haben und
stehen Ihnen für weitere Informationen gerne und jederzeit zur Verfügung
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Kundenservice
AkkuShop.de
Inh. Monika Müller
Porschering 8
D-71404 Korb
Telefon 07151 7071010
Telefax 07151 7071011
 
Selbstabholungen sind auch möglich, bitte besuchen Sie uns im AkkuShop, Porschering 8, D-71404 Korb ! Nach der Online-
Bestellung erhalten Sie dann eine neue E-Mail, wenn die bestellte Ware Abholbereit ist.

Hotline 07151 7071010,  unsere Hotlinezeiten: Montag bis Freitag 08.00-12.00 Uhr & 13.00-17.00 Uhr
Unsere Öffnungszeiten bei Selbstabholung: Montag bis Donnerstag von 9.00 - 17.00 Uhr und Freitags von 9.00 bis 13.00 Uhr


Zurück

×
×
Parse Time: 0.450s