Akkushop

Akkupflege - die besten Tipps

Akkupflege - die besten Tipps Akkupflege - die besten Tipps
verfasst am 17.04.2014
 

Bei den Handys und Smartphones ist der Akku die entscheidende Stelle, die über Leistung und Empfang entscheidet: Ist der Akku leer, muss er wieder aufgeladen werden. Oft genug scheinen die Abstände zwischen den einzelnen Ladevorgängen immer kürzer zu werden. Doch das muss nicht sein: Mit der richtigen Akkupflege hält der Akku deutlich länger.

Tipp 1: Zur Akkupflege die Stromfresser abschalten


Immer mehr Funktionen fordern die Leistung des Akkus heraus: Neben dem Telefonieren kann das Handy fotografieren, navigieren, musizieren, surfen. Je mehr es kann, desto mehr Strom braucht es auch. Aus diesem Grund hängt die Leistung davon ab, wie intensiv das Handy genutzt wird. Die Ausdauer des Akkus wird höher, wenn die Stromfresser so weit wie möglich abgeschaltet werden.

Tipp 2: Lieber ein dunkleres Display nutzen


Je heller das Display ist, desto mehr Strom braucht es auch. Deswegen wird die Anzeige automatisch dunkler, sobald keine Taste mehr gedrückt wird. Bei vielen Handys lässt sich sowohl die Beleuchtungsdauer verkürzen, als auch die Helligkeit regulieren. Weil weniger Strom gebraucht wird, je dunkler das Display ist, hält der Akku einfach länger.

Tipp 3: Lieber ohne UMTS unterwegs


Zwar ist UMTS schnell und der Zugriff zum Internet bequem, doch das Handy braucht mehr Strom, auch dann, wenn sich das UMTS nur im Standby befindet. Wer nur gelegentlich mit dem Handy im Internet surft, sollte für den Rest der Zeit das Gerät auf den GSM-Betrieb stellen: So braucht es weniger Strom und der Akku hält länger. Das gleiche gilt auch für WLAN und Bluetooth: nur dann einschalten, wenn es wirklich gebraucht wird.

Tipp 5: Musik lieber mit Ohrhörern hören


Das Hören von Musik mit dem Handy braucht selbst kaum Strom, weil dabei das Display dunkel bleibt. Sind die Ohrhörer mit einem Kabel am Handy, dann hält der Akku am längsten. Die Leistung wird geringer, wenn ein Bluetooth-Headset benutzt wird. Wer allerdings Musik über die Lautsprecher hört, verringert die Laufzeit des Akkus dramatisch: Nach etwa vier Stunden ist Ruhe.

 


Zurück

×
×
Parse Time: 0.364s