Akkushop

Iphone Akku Austausch - Ersatzakkus für Apple Smartphones

Iphone Akku Austausch - Ersatzakkus für Apple Smartphones Iphone Akku Austausch - Ersatzakkus für Apple Smartphones Der Austausch von Akkus bei Apple Geräten erfordert besondere Kenntnisse. Wir beschreiben kurz und knapp die wichtigsten Work-Arounds sowie passendes Zubehör in unserem Akkushop.
verfasst am 16.02.2016
 

iPhones haben bekanntermaßen ihren Preis: Apples Spitzen-Smartphone gehört vor allem mit großer Speicherausstattung zu den teuersten Geräte auf dem Markt. Dabei erhalten die Kunden für ihr Geld aber auch ein Gerät, welches nicht nur hinsichtlich der Ausstattung Überdurchschnittliches leistet, sondern auch besonders langlebig ist. iPhones, die vier Jahre und älter sind, halten technisch durch und werden weiterhin von Apple mit Updates versorgt. Einzig der Akku erweist sich als Schwachstelle: Ein iPhone Ersatzakku vom Akkushop schafft hier Abhilfe.

Innovatives Smartphone mit lange Haltbarkeit

Unabhängig welches iPhone betrachtet wird: Die edlen Smartphones aus Seattle scheinen ihrer Zeit weit voraus zu sein: Siri und ein hochauflösendes Display bei dem iPhone 4S, ein Fingerabdrucksensor bei dem iPhone 5 und "Force Touch" - also das druckabhängige Reagieren des Touchscreens auf dem iPhone 6S. Viele dieser Features sind früher oder später auch bei anderen Geräten erhältlich, doch eingeführt werden die Innovationen in der Regel durch das jeweils aktuelle iPhone. Dadurch lassen sich die Smartphones durchaus auch länger verwenden, als dies bei einem vergleichbaren Android-Smartphone in der Regel der Fall ist - die Kunden vermissen schlicht nichts. Diese Tatsache erstreckt sich auch auf die Haltbarkeit: Wie lange ein mobiles Endgerät heute verwendet werden kann, hängt nicht nur von der Robustheit der Hardware ab - auch wenn das iPhone hierbei sicherlich zu der stabileren Sorte gehört. Vielmehr ist bei vielen Geräten nicht unüblich, dass bereits kurz nach dem Kauf der Herstellersupport ausläuft. Ohne neue Updates entstehen aber häufig Sicherheitslücken. Darüber hinaus können neue Features und aktuelle Apps häufig nicht genutzt werden. Apple trägt durch die lange Versorgung mit Updates auch hier zu einer weit überdurchschnittlichen Haltbarkeit bei. Wer nicht den vollen Preis für ein neues iPhone ausgeben möchte, entscheidet sich nicht selten für ein technisch einwandfreies Gebrauchtgerät - und kann dieses noch viele Jahre nutzen.

20 Prozent Kapazitätsverlust nach einem Jahr

In einem Punkt kann Apple die Konkurrenz aber nicht überflügeln: Schon im Neuzustand erreicht der Akku nur durchschnittliche Laufzeiten. Im Laufe der Jahre verschlechtert sich die Haltbarkeit noch. Denn zum einen sorgen viele Apps auf dem Gerät durch die ständige Synchronisation für einen höheren Stromverbrauch, zum anderen altert der Akku auch. Dabei sind es vor allem die Ladezyklen, die die Kapazität schrumpfen lassen. In den Energieeinstellungen ist es möglich, die derzeitige Maximalkapazität auslesen zu lassen. iPhone Anwender kommen zu dem Ergebnis, dass das Smartphone nach einen Jahr und etwa 200 - 250 Ladezyklen gut 20 Prozent seiner Kapazität verloren hat. Das ist zwar noch nicht dramatisch, bei einem zwei Jahre alten iPhone könnte es indes tatsächlich schwer werden, mit einer Akkuladung über den Tag zu kommen.

Einfacher Akkutausch beim iPhone

Worin besteht also die Lösung? Aufgrund der bereits beschriebenen Vorzüge wäre es kaum Ratsam, das iPhone zu entsorgen oder zu verkaufen. Ein iPhone Ersatzakku aus dem Akkushop kann wieder die alte Leistungsfähigkeit des Smartphones herstellen. Dabei ist es egal, ob Sie sich für ein hochwertiges Produkt von AccuCell entscheiden oder einen anderen kompatiblen Akku. Weiterhin können Sie den Ersatzakku auch gleich in Verbindung mit dem passenden Werkzeug kaufen. Denn obwohl von Apple nicht vorgesehen, ist der Akkutausch beim iPhone unproblematisch. Anders als bei einigen Tablets ist der Akku nicht mit dem Gehäuse verklebt. Nach dem Lösen einiger Schrauben liegt der Stromspeicher frei und kann auch von Laien ersetzt werden.

Neukauf nicht immer notwendig

Vom ersten iPhone über das iPhone 3GS, dem iPhone 4 und 4S, bis zu den neueren Modellen iPhone 5 und 5S sowie iPhone 6 und 6S lässt sich problemlos ein iPhone Ersatzakku einbauen. Wenn Ihr Vertrag also nach zwei Jahren ausläuft ist es keinesfalls notwendig, auf ein neues Gerät zu wechseln - in der Regel sind die Besitzer dieser Geräte ohnehin noch sehr zufrieden. In den letzten Jahren hat sich nämlich gezeigt, dass das Innovationstempo von Apple durchaus abgenommen hat. Die Kamera beispielsweise funktioniert auch bei einem alten iPhone sehr gut und bedarf kaum einer Verbesserung. Auch Displayschärfe und Haptik sind kaum steigerungsfähig. So kann auf die Ausgabe für ein neues iPhone einfach verzichtet werden. Sie kaufen sich einfach einen neue iPhone Ersatzakku vom Akkushop, bauen ihn mit dem passenden Werkzeug ein - und erfreuen sich noch vielen Jahre an einem ganz ausgezeichneten Smartphone.


Zurück

×
×
Parse Time: 0.421s