Akkushop

LED Fahrradbeleuchtung Test

LED Fahrradbeleuchtung Test LED Fahrradbeleuchtung Test
verfasst am 25.09.2013
 

 Gerade um die Herbst- beziehungsweise Winterzeit, wenn die Tage kürze werden und viele von uns noch im Dunkeln zur Arbeit oder in die Schule fahren, wird das Thema der richtigen Fahrradbeleuchtung immer wichtiger. Jedes Jahr geschehen tausende Verkehrsunfälle mit Fahrradfahrern und diese meistens aus einer Ursache, mangelnde Beleuchtung am Fahrrad. Doch wie beleuchtet man sein Velo richtig, reichen konventionelle Glühbürnen oder doch lieber LEDs, wir von Akkushop helfen Ihnen bei der Entscheidungsfindung.

Grundsätzlich ist jeder Besitzer eines Pedal betriebenen Fahrzeuges mit der Dynamopflicht belastet, heißt jeder Fahrrad, das sich im Straßenverkehr befindet muss über eine entsprechende Beleuchtung verfügen. Doch realistisch betrachtet, reichen die konventionellen Glühbirnen oftmals nicht aus. Viel zu gering ist die Leuchtkraft der Glühbirnen und diese funktionieren nur während der Fahrt. Doch hier liegt die versteckte Gefahr, gerade an Ampel oder Kreuzungen, an denen Fahhradfahrer warten müssen, erlöscht die Beleuchtung, die Folge viele Fahrradfahrer werden einfach im Dunkeln übersehen.
Genau hier setzen die modernen, innovativen LED Beleuchtungen an. Viele dieser LED Fahrradlampen verfügen heute einen Integrierten Akkumulator, der den Strom vom Dynamo speichert, und die Beleuchtung auch bei Stillstand weiterhin mit Energie speist. Diese vermeidet das oftmals gefährliche Übersehen von Fahrradfahrern im Wartezustand. Eine weiter Stärke der  LED Beleuchtung liegt in der Lichtintensität. Generell leuchten LED Lampen um ein vielfaches heller und erreichen so eine höhere Leuchtweite, verglichen zu den konventionellen Birnen. Auch im Bereich der Ausleuchtung liegen die Lampen mit der LED Technik vorne, so kann man feststellen, dass LED Lampen die Umgebung des Fahrrads breiter ausleuchten und dem Fahrer so ein größeres Sichtbarkeitsfeld generieren.  Durch diese Spezifikationen, erhöht sich nicht nur das Sichtfeld des Fahrradfahrers, sondern er wird ebenfalls besser von anderen Verkehrsteilnehmer besser wahrgenommen.
 
Für Viele bleibt jedoch die Frage, wie rüstet man sein Fahrrad sinnvoll auf und sind LED-Lampen auch kompatibel für ältere Modelle. Grundsätzlich kann jedes Fahrrad nachgerüstet werden, bei den neueren Modellen werden LED Lampen serienmäßig montiert. Doch diejenigen, die ein älteres Modell besitzen, können ebenfalls Handeln. Hier gibt es verschiedene Ansatzmöglichkeiten, zum Einen können neue Lampen mit LED Technik im Zubehörhandel nach gekauft werden. Diese müssen nur noch am Gestell montiert werden und mit dem Dynamo verbunden werden. Auch für technisch nicht versierte Fahrradfahrer gibt es Möglichkeiten ihr Velo aufzurüsten. Der Zubehörhandel bietet Ihnen LED Lampen, die über Akkumulatoren oder Batterien betrieben sind und einfach, mit einem Stecksystem am Lenker beziehungsweise am Gepäckträgergestänge montiert werden können. Hierzu ist jedoch hinzuzufügen, dass sich der Gesetzgeber bis heute uneinig ist, ob diese Leuchtmittel zulässig sind oder eben nicht. Für diese Informationen wenden sie sich am besten an den Fahrradhändler Ihres Vertrauens, dieser kann Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen.
 
Ein Produkt, welches die genannten Anforderungen von dem LED Fahrradbeleuchtung Test erfüllt hat, ist die Arcas LED Fahrradbeleuchtung für unter 5€! Diese kann man überall am Fahrrad anbringen, was gleichzeitig heißt, dass man sie immer an den optimalen Bereich installieren kann und somit für höchste Sichtbarkeit sorgt.
 
Zusammenfassend ist zu sagen, dass das Nachrüsten der Beleuchtung an Ihrem Fahrrad nicht viel Geld kostet und für jeden die eigene Sicherheit diese Investition wert sein sollte. Auch die Montage der Nachrüstleuchten ist für jeden machbar und erfordert keine technischen Voraussetzungen oder Kenntnisse. Schauen sie doch einmal in unserem Shop vorbei, wir von Akkushop bieten Ihnen ein breit gefächertes Segment an LED Fahrradbeleuchtung. Machen Sie Ihren täglichen Weg zur Arbeit oder in die Schule sicherer!

Zurück

×
×
Parse Time: 0.416s