Filter schließen
Treffer durchsuchen:
 
  •  
  •  
von bis
1 von 3
1 von 3

Ersatzakkus für Motorola Funkgeräte

Die Funkgeräte von Motorola sind ausgezeichnete Modelle, die sich im Vergleich zu anderen Firmen deutlich hervorheben. Sie bieten eine weite und vor allem starke Funkverbindung, die es ermöglicht, aus weiten Distanzen eine gute Verbindung zu erhalten. Motorola produziert schon seit Jahren Modelle, die ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten.

 
Bei den Akkus für Motorola Funkgeräte handelt es sich um robuste und leistungsstarke Modelle mit Kapazitäten von 1300mAh bis zu 2200mAh, die eine durchaus lange Akkulaufzeit ermöglichen. Es handelt sich um Wieder-Aufladbare NiCd (Nickel Cadmium Akkumulator) Akkus, mit nicht mehr als 220 Gramm, die mit 7,5 Volt Strom geladen werden. Die ersten Akkumulatoren waren, im Vergleich zur heutigen Zeit, noch nicht wieder aufladbar und mussten daher nach jedem gebrauch ausgetauscht werden, was sie zu damaligen Zeiten nicht so beliebt wie heute machte. Ein NiCd-Akku besteht, anders als Li-Ion-Akkus, aus Platten die am Pluspol mit Cadmium und am Minuspol mit Nickeloxidhydroxid beladen sind. Als Elektrolyt verwendet man eine 20-Prozentige Kaliumhydroxid-Lösung. Li-Ion-Akkus bieten im Vergleich zu NiCd-Akkus trotzdem eine bessere Performance da diese sich nicht so schnell entladen und daher längere Akkulaufzeiten zustande kommen. NiCd-Akkus dagegen altern nicht so schnell, was bedeutet, dass der Akkumulator selbst nach mehreren Jahren Lagerung noch voller Leistung steckt, während der Li-Ion-Akku mit der Zeit an Power verliert. Bei den Angebotenen Artikeln handelt es sich nicht um Original Produkte der Firma Motorola sondern um Nachbauten der Akkus, die sich allerdings von den Technischen Daten her nicht bemerkbar vom Original unterscheiden. Die Akkus können mit den bei Motorola Funkgeräten vorhandenen Ladekabeln geladen werden oder aber auch durch den Kauf eines zusätzlichen Ladegerätes oder einer Ladestation. Durch regelmäßiges Laden nutzen sich die Akkus allerdings ab und verlieren an Leistung was dazu führt das diese nach einer gewissen Zeit erneut ausgetauscht werden. Es ist wichtig, dass die Akkumulatoren vollständig vor jedem Aufladen entladen werden, da diese auf Grund des Memory-Effekts sonst nach einiger Zeit einen starken Leistungsverlust aufweisen. Neben Akkus für Motorola Funkgeräte bieten wir auf unserer Website verschiedenste Akkus zu unterschiedlichsten Produkten an. Unter anderem für Handscanner oder auch Navigationsgeräte. Zu jedem Modell gibt es den passenden Akku mit der perfekten Kapazität um auch längere Betriebszeiten der Geräte ohne Probleme zu überstehen. 
Die Funkgeräte von Motorola sind ausgezeichnete Modelle, die sich im Vergleich zu anderen Firmen deutlich hervorheben. Sie bieten eine weite und vor allem starke Funkverbindung, die es ermöglicht,... mehr erfahren »
Fenster schließen
Ersatzakkus für Motorola Funkgeräte

Die Funkgeräte von Motorola sind ausgezeichnete Modelle, die sich im Vergleich zu anderen Firmen deutlich hervorheben. Sie bieten eine weite und vor allem starke Funkverbindung, die es ermöglicht, aus weiten Distanzen eine gute Verbindung zu erhalten. Motorola produziert schon seit Jahren Modelle, die ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten.

 
Bei den Akkus für Motorola Funkgeräte handelt es sich um robuste und leistungsstarke Modelle mit Kapazitäten von 1300mAh bis zu 2200mAh, die eine durchaus lange Akkulaufzeit ermöglichen. Es handelt sich um Wieder-Aufladbare NiCd (Nickel Cadmium Akkumulator) Akkus, mit nicht mehr als 220 Gramm, die mit 7,5 Volt Strom geladen werden. Die ersten Akkumulatoren waren, im Vergleich zur heutigen Zeit, noch nicht wieder aufladbar und mussten daher nach jedem gebrauch ausgetauscht werden, was sie zu damaligen Zeiten nicht so beliebt wie heute machte. Ein NiCd-Akku besteht, anders als Li-Ion-Akkus, aus Platten die am Pluspol mit Cadmium und am Minuspol mit Nickeloxidhydroxid beladen sind. Als Elektrolyt verwendet man eine 20-Prozentige Kaliumhydroxid-Lösung. Li-Ion-Akkus bieten im Vergleich zu NiCd-Akkus trotzdem eine bessere Performance da diese sich nicht so schnell entladen und daher längere Akkulaufzeiten zustande kommen. NiCd-Akkus dagegen altern nicht so schnell, was bedeutet, dass der Akkumulator selbst nach mehreren Jahren Lagerung noch voller Leistung steckt, während der Li-Ion-Akku mit der Zeit an Power verliert. Bei den Angebotenen Artikeln handelt es sich nicht um Original Produkte der Firma Motorola sondern um Nachbauten der Akkus, die sich allerdings von den Technischen Daten her nicht bemerkbar vom Original unterscheiden. Die Akkus können mit den bei Motorola Funkgeräten vorhandenen Ladekabeln geladen werden oder aber auch durch den Kauf eines zusätzlichen Ladegerätes oder einer Ladestation. Durch regelmäßiges Laden nutzen sich die Akkus allerdings ab und verlieren an Leistung was dazu führt das diese nach einer gewissen Zeit erneut ausgetauscht werden. Es ist wichtig, dass die Akkumulatoren vollständig vor jedem Aufladen entladen werden, da diese auf Grund des Memory-Effekts sonst nach einiger Zeit einen starken Leistungsverlust aufweisen. Neben Akkus für Motorola Funkgeräte bieten wir auf unserer Website verschiedenste Akkus zu unterschiedlichsten Produkten an. Unter anderem für Handscanner oder auch Navigationsgeräte. Zu jedem Modell gibt es den passenden Akku mit der perfekten Kapazität um auch längere Betriebszeiten der Geräte ohne Probleme zu überstehen. 
Zuletzt angesehen
Was für einen Akku suchen Sie?

Handy

Tablet

Laptop

Werkzeug

Digicam

Camcorder