Akkushop

Akku wird heiß - das können die Gründe sein

Akku wird heiß - das können die Gründe sein Akku wird heiß - das können die Gründe sein
verfasst am 07.10.2014
 

Der Akku ist häufig die Achillesferse in Ihrem Smartphone. Läuft die Batterie heiß, ist das ein Zeichen dafür, dass sie unter starker Belastung steht. Diese Belastung nagt an der Ausdauer, sodass das Handy schneller wieder aufgeladen werden muss. Frust, Ladepausen und eine Unerreichbarkeit sind die Folgen. Doch können sich Nutzer hiervor schützen. Wie Sie eine Überhitzung Ihres Akkus vermeiden, zeigt der folgende Artikel.

Wichtige Tipps für eine längere Haltbarkeit des Akkus

Hat der Akku eine Temperatur von über 60 Grad Celsius erreicht, oder wölbt sich dieser unnatürlich, so ist Vorsicht geboten. Doch wie kann ein Akku überhaupt so heiß werden? In erster Linie seien hier Wettereinflüsse genannt. Ein Akku sollte auf keinen Fall Frost oder einer direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt werden, da dies einen Defekt hervorrufen kann. In einem zweiten Schritt sollten Stromfresser abgeschaltet werden. Ein Smartphone lässt zu jeder Zeit gewisse Programme im Hintergrund laufen. Sie sollten diese Programme auf ihre Notwendigkeit prüfen und gegebenenfalls ausstellen. Des Weiteren sollten Handys häufiger auch mal ausgeschaltet werden, wenn diese nicht benötigt werden, was nachts oder während der Arbeitszeit am sinnvollsten erscheint. Nutzer, die viel unterwegs sind und sich in Gegenden mit schwachen Verbindungen aufhalten, sollten das Smartphone nicht nach Netzen suchen lassen, da hierfür viel Akkuleistung benötigt wird, die keinen Mehrwert bietet, da das Netz stetig wechselt.

Akkutausch als sichere Alternative

Neben den wichtigen Hinweisen gibt es noch kleinere Tipps, die Ihnen ebenfalls dabei helfen, dass Ihr Akku länger hält. Die Tipps sind in der folgenden Liste schnell zu überblicken:

- Lithium-Ionen Akkus nie komplett entladen
- Ni-Cd Akkus immer komplett entladen
- Helligkeit des Handys niedrig stellen
- Bluetooth ausstellen
- Keine beweglichen Hintergrundbilder verwenden
- Regelmäßig die Kontakte des Akkus reinigen
- Kostenlose Apps mit Werbung meiden

All diese Hinweise werden die Lebensdauer des Akkus deutlich erhöhen und auch die Leistung verlängern. Sollte der Akku dennoch weiterhin Probleme bereiten, so ist es sinnvoll, diesen schnellstmöglich auszutauschen. Sie finden bei uns im Shop den passenden Ersatz, sodass Sie auf Ihren alten Akku nicht mehr angewiesen sind. Nach dem Austauschen wird Ihr Handy direkt zu alter Stärke zurückkehren.
 


Zurück

×
×
Parse Time: 0.363s