Filter schließen
Treffer durchsuchen:
 
  •  
  •  
von bis
1 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Goobay 9 Zoll Bodenventilator - Luftkühler mit Stromkabel
Goobay 9 Zoll Bodenventilator - Luftkühler mit Stromkabel
29,99 € *
Artikel-Nr.: WTD-59516
Goobay 4 Zoll USB-Ventilator für den Schreibtisch - Ø 13 cm
Goobay 4 Zoll USB-Ventilator für den Schreibtisch - Ø 13 cm
14,99 € *
Artikel-Nr.: WTD-55524
16 Zoll Retro-Bodenventilator Windmaschine mit Stromkabel
16 Zoll Retro-Bodenventilator Windmaschine mit Stromkabel
56,99 € *
Artikel-Nr.: WTD-206068
1 von 3

Ventilatoren online kaufen: Für die schnelle Abhilfe bei Schwitzattacken

Puuuh, ganz schön heiß hier? Wenn der Sommer an die Tür klopft, haben Ventilatoren Hochsaison. Im AkkuShop bieten wir erfrischende Abhilfe gegen große und kleine Schwitzattacken. Kleiner Handventilator mit Akku oder lieber großer Turmventilator mit vielen Funktionen? Mit unserer vielseitigen Auswahl bleibt jeder cool.

Wie funktionieren Ventilatoren?

Der Körper besitzt eine eingebaute Klimaanlage: Erreichen die Temperaturen ein ungesundes Maß, fängt er an zu schwitzen. Bei Kontakt mit Luft und Wind verdunstet Schweiß und kühlt so die Haut und den Körper.

An schwülen, heißen Tagen und im sommerlich aufgeheizten Haushalt sind Wind und eine optimale Verdunstungskälte meist Mangelware. Zwar schwitzen wir, doch der Kühlungseffekt bleibt überschaubar.

Ventilatoren sind buchstäbliche Windmaschinen, die die Luft in Bewegung versetzen und die Kühlung durch eine schnellere Verdunstung von Schweiß beschleunigen. Die Luftumwälzung sorgt außerdem dafür, dass wärmere Luft, die stets nach oben steigt, mit kühlerer Luft in Bodennähe vermischt wird. So können Ventilatoren die (gefühlte) Raumtemperatur sogar etwas senken.

Dafür setzen Ventilatoren auf Rotoren in jeder Größe und Form – größere Durchmesser und eine größere Flügeloberfläche liefern einen stärkeren Windeffekt.

Was heißt oszillierend bei Ventilatoren?

Oszillierende Ventilatoren schwenken im Betrieb von links nach rechts und wieder zurück. Je nach Gerät sind Aktionsbereiche zwischen 90 und 180 Grad möglich, Schwenkrichtung und -bewegung lassen sich oft einstellen. Durch diese Bewegung wird die Luft im Raum gleichmäßiger umgewälzt und damit ein stärkerer Kühleffekt erreicht. Zudem sitzen Nutzer nicht beständig im Luftzug.

Was sind die Vor- und Nachteile von Ventilatoren?

Um Ventilatoren in Bewegung zu versetzen, braucht es oft nicht einmal Netzstrom. Je nach Größe bzw. Leistung reichen Akkus oder Batterien völlig aus. Das macht sie ausgesprochen mobil und vielseitig. Darüber hinaus bieten Ventilatoren viele clevere Vorteile – zum Beispiel gegenüber Klimageräten:

  • Ohne Montage oder Einbauten anwendbar
  • Auch für Camping, Outdoor etc. nutzbar
  • In zahlreichen Ausführungen für verschiedene Raumgrößen erhältlich
  • Großer Effekt zum günstigen Preis
  • Geräuscharmer Betrieb
  • Zusätzlicher Kühleffekt durch Wassersprühfunktion möglich
  • Kann auch im Winter eingesetzt werden, um Heizkosten zu sparen (Heizungsluft kann optimal verteilt werden für einen größeren Wärmeeffekt)

Im Vergleich zur Klimaanlage ist der Kühleffekt eines Ventilators allerdings stark begrenzt und fast ausschließlich eine körperliche Reaktion. Klimageräte kühlen hingegen einen Raum aktiv herunter, indem sie die warme Luft absaugen und durch kalte Luft nach automatischer Voreinstellung ersetzen. Das macht sie jedoch größer, aufwendiger zu installieren und verbrauchsfreudiger. Zudem sind sinnvolle mobile Klimageräte deutlich preisintensiver als Ventilatoren.

Welcher Ventilator leistet was?

Ventilatoren lassen sich nach aufsteigender Größe und Funktionalität in Gruppen unterteilen, die sich für unterschiedlichste Ansprüche und Räume anbieten. Der AkkuShop bietet derzeit fünf gängige Modellvarianten:

  1. Ein Handventilator kann im Rucksack oder der Tasche mitgenommen werden und verschafft Kühlung, wo immer sie gebraucht wird. Gerade in stickigen öffentlichen Verkehrsmitteln ist ein solches Mini-Gadget zum Aufladen über USB oder mit Batterien eine super Idee. Der Kühleffekt ist zwar gering, die Rotorblätter sind jedoch flexibel und bilden keine Gefahrenquelle.
  2. Ein Tischventilator eignet sich für die unmittelbare Kühlung bestimmter Raumbereiche – zum Beispiel am Schreibtisch oder beim Schrauben in der Werkstatt. Selbst mit Oszillation und verschiedenen Leistungsstufen bleibt dieser Ventilator relativ kompakt, benötigt jedoch eine konstante Stromquelle – entweder über USB oder Netzkabel.
  3. Der Bodenventilator ist eine indirekte Lösung für alle, die nicht beständig im Luftzug sitzen möchten. Durch seine Position ist er besonders gut in der Lage, die kühle, schwere Luft vom Boden in Richtung Raummitte zu bewegen. Die Leistung ist meist hoch, weshalb er sich in entsprechender Ausführung auch für große Räume eignet. Das macht den Bodenventilator jedoch meist recht ausladend. Für den maximalen Effekt sollte er möglichst frei im Raum stehen können.
  4. Standventilatoren lassen sich höchst individuell positionieren, in der Höhe verstellen und mit verschiedenen Leistungsstufen betreiben. Sie übertragen das Tischventilator-Prinzip auf einen eigenen Standfuß. Sie benötigen in jedem Fall Netzstrom und ebenfalls etwas mehr Platz um sich herum.
  5. Turmventilatoren setzen nicht auf einen einzigen großen, sondern auf mehrere, vertikal angeordnete Rotoren. Damit sind sie auch in größeren Räumen sehr effektiv und können höchst individuell eingestellt werden. Sie brauchen ebenfalls Netzstrom und sind nicht so kompakt wie viele ihrer Kollegen, jedoch wesentlich schlanker und dezenter als klassische Standventilatoren.

Worauf achte ich bei Ventilatoren?

Wo schnelle Rotationen auf Strom treffen, sollte ein Haushaltsgerät besondere Sicherheitsvorkehrungen treffen. Ein Ventilator sollte generell niemals unbeaufsichtigt betrieben werden – gerade in Haushalten mit Kindern oder Haustieren.

Zusätzlich ist es ratsam, dass Kinder und Tiere niemals zu lange im direkten Luftstrom des Ventilators sitzen. Gleiches gilt auch für Erwachsene, selbst wenn sie generell weniger empfindlich sind. Auch das Produkt selbst benötigt einige wichtige Features:

  • Standfester/schwerer Rahmen bzw. Fuß
  • Sicherheitsgitter für die Rotorblätter
  • Überspannungsschutz
  • Sicherer An- und Ausschalter (Achtung, Rotoren drehen sich noch eine Weile weiter!)

In Sachen Anwendungskomfort stehen unterschiedlichste Funktionen zur Verfügung. Hier lautet die Regel, je größer der Ventilator, desto mehr sollte er können. Wichtige Elemente sind zum Beispiel:

  • Verschiedene Leistungsstufen (Leicht, Mittel, Turbo)
  • Einstellbare Oszillation
  • Intervallfunktionen und individuelle Bewegungsmuster
  • Timer-Funktion
  • Geringe Lautstärke (< 60 Dezibel)
  • Bequemes Steuern über Fernbedienung oder Bedienpanel
  • Geringer Stromverbrauch

Bei der Modellentscheidung bestimmen der Anwendungsbereich und die Raumgröße die Auswahl. Je größer der zu belüftende Bereich, desto größer sollte die maximale Lüfterleistung (in m3/min) sein.

Daraus abgeleitet gibt der Servicewert in (m3/min)/W an, wie effektiv der Ventilator die eingesetzte elektrische Leistung in bewegte Luft übersetzt. Grob gesagt ist ein Ventilator mit einer sogenannten Leistungszahl über 1 wesentlich effektiver bzw. energieeffizienter als mit einem Wert unter 1.

Hier gibt es allerdings keine Standardempfehlungen. Der eigene Anspruch an den Ventilator bestimmt die Kaufentscheidung. Ein kleiner, günstiger Handventilator kann aufgrund seines Aufbaus und der geringen Funktionalität häufig einen besseren Servicewert erreichen als ein großer Turmventilator. Die technischen Angaben zu Kubikmetern und dem Durchmesser der Rotoren sind eine gute Entscheidungshilfe.

Ventilatoren bei AkkuShop – erfrischend vielseitig!

Neben Ventilatoren, Batterien und passender Ladetechnik für mobile Modelle bieten wir auch Kühlgeräte für besonders hohe Ansprüche – sowie eine erfrischend vielseitige Auswahl an Gadgets und Produkten für alle Lebenslagen. Unsere Experten beraten dazu gern. Das Kontaktformular löst das direkte Ticket zu fundierten Antworten. Mehr Infos zu unserem Angebot und Hintergrundwissen zu unserem Lieblingsthema gibt es in unserem Akku-Blog.

Zuletzt angesehen
Was für einen Akku suchen Sie?
Akku Smartphone Icon
Handy
Akku Tablet Icon
Tablet
Akku Laptop Icon
Laptop
Akku Werkzeug Icon
Werkzeug
Akku Digicam Icon
Digicam
Akku Camcorder Icon
Camcorder