Akkushop

Batterien richtig entsorgen

weiter lesen ... Batterien richtig entsorgen
verfasst am 16.08.2013
 

Überlegen Sie mal wie oft Sie in Ihrem Alltag mit batteriebetriebenen Geräten konfrontiert werden. Haben Sie heute bereits auf eine Uhr geschaut, Ihr Mobiltelefon benutzt, vielleicht sogar das Licht einer Taschenlampe benötigt oder Ihren Kindern beim Spielen mit ferngesteuerten Autos zugesehen? All diese Dinge sind mit Batterien, Knopfzellen oder Akkumulatoren ausgestattet, um ausreichend mit Energie versorgt zu werden.
 
Doch wohin mit den leeren Batterien, Akkus und Knopfzellen, wenn diese durch neue ausgetauscht wurden? Wie soll man Batterien richtig entsorgen?
 
Auf gar keinen Fall bitte in die gelbe Tonne oder den Hausmüll. Viele Batterien enthalten Stoffe, die eine umweltgefährdende Wirkung haben. Also zurück mit verbrauchten Akkus, Knopfzellen und Batterien in das Geschäft, in welchem sie gekauft wurden.
Diese Rücknahme ist gesetzlich geregelt. Vor allem in Supermärkten und Drogerien finden sich diese Rücknahme-Boxen neben den Abfalleimern der Verpackungsentsorgung nahe der Ausgänge beziehungsweise Eingänge. Zwar sind die Geschäfte nicht verpflichtet leere Energiespender zurück zu nehmen, die sie nicht in ihrem Sortiment führen, viele tun es jedoch dennoch.
 
Nebenbei gesagt, nicht nur der Handel ist gesetzlich verpflichtet leere Batterien und Co. zurück zu nehmen, auch die Verbraucher selber haben eine Rückgabepflicht. So soll vermieden werden, dass die erwähnten umweltgefährdenden Stoffe in die Umwelt gelangen. Denn Quecksilber, Blei und Cadmium sind Schwermetalle, die fachgerecht entsorgt werden müssen.
Oder möchten Sie diese in ihrem Grundwasser wissen?
 
Doch was passiert mit den abgegeben Energiespendern? Diejenigen, die noch brauchbare Stoffe enthalten, gelangen in die Wiederverwertung. Die restlichen finden sich in Behandlungsanlagen für Sonderabfälle wieder, um fachgerecht entsorgt zu werden.
 
Und wohin mit den leeren Autobatterien? Immerhin können diese nicht in den Märkten entsorgt werden. Hier greift ein, in Deutschland bestehendes, Pfandsystem. Sobald Sie in Ihrer Werkstatt des Vertrauens oder im Baumarkt eine neue Batterie kaufen, können Sie Ihre alte dort abgeben und erhalten ein paar Euro Pfandgeld zurück. Sollten Sie nur eine alte Autobatterie entsorgen wollen: diese nimmt der Schrotthandel an.

Zurück

×
×
Parse Time: 0.405s