Akkushop

Akkus - Akku für Funkgeräte - ASCOM

Akkus für Ascom Funkgeräte

Informationen zu ASCOM

Handfunkgeräte, auch Walkie-Talkies genannt, werden in vielen Bereichen eingesetzt, sei es von der Polizei und privaten Wachdiensten, in der Industrie, auf Baustellen oder im Bereich Logistik. Sie ermöglichen es Mitarbeitern, einfach und ohne Probleme miteinander und mit der Einsatzzentrale zu kommunizieren.

 
ASCOM Funkgeräte - weltweit im Einsatz
 
Die ASCOM Holding AG ist eine Schweizer Unternehmensgruppe, die an der Börse notiert ist. Die Firma unterhält Niederlassungen in 17 Ländern und beschäftigt weltweit nahezu 2.000 Mitarbeiter. Zu den Hauptprodukten von ASCOM gehören Handfunkgeräte. umgangssprachlich besser als Sprechfunkgeräte bekannt. Diese Funkgeräte dienen der internen Kommunikation in Unternehmen und werden in einer Vielzahl von Bereichen eingesetzt. Dabei werden an die Geräte hohe Anforderungen gestellt. Sie müssen sich einfach bedienen lassen, eine große Reichweite haben und zuverlässig arbeiten. Das trifft in besonderem Maß auf Funkgeräte zu, die von Einsatzkräften oder Sicherheitspersonal benutzt werden. Von ihrem einwandfreien Funktionieren können unter Umständen sogar Menschenleben abhängen. Besonders wichtig sind die Akkus für ASCOM Funkgeräte. Der Akku ist sozusagen das Herz des Funkgeräts, denn er stellt die benötigte Energie zur Verfügung. Selbst die beste Elektronik ist ohne Strom nur eine Ansammlung von Bauteilen und Leiterplatten.
 
Akkus für ASCOM Funkgeräte erfüllen die hohen Anforderungen
 
Im Onlineshop auf www.akkushop.de finden Kunden passende Akkus für ASCOM Funkgeräte. Dabei handelt es sich um Ersatzakkus, die jedoch den Originalen gleichwertig sind und speziell für Funkgeräte der Firma ASCOM entwickelt wurden. Im Sortiment des Shops sind 2 Akkus für ASCOM Funkgeräte, die sich für unterschiedliche Modelle eignen. Um sicher zu gehen, dass es sich um den passenden Akku handelt, sollten die Kunden vor der Bestellung am besten aufmerksam die Produktbeschreibung durchlesen. Darin können sie erfahren, ob die Akkus für ihr Funkgerät kompatibel sind. Bei den Akkumulatoren handelt es sich um sogenannte NiCd Akkus (Nickel-Cadmium), bei denen die Elektroden aus jeweils einem der beiden Metalle bestehen. NiCd Akkus werden seit 1910 industriell gefertigt und sind auch heute noch tausendfach im Einsatz. Das liegt daran, dass sie viel robuster als andere Akkus sind und Tiefentladung oder auch Überladung viel besser tolerieren. Im entladenden Zustand können sie lange Zeit gelagert werden, ohne Schaden zu nehmen. Ihr größter Vorteil ist jedoch die Beständigkeit gegenüber tiefen Temperaturen. Viele modernere Akku-Typen haben zwar eine höhere Energiedichte, eignen sich dafür jedoch nur zum Betrieb bei Zimmertemperatur oder zumindest bis Null Grad. Werden sie Frost ausgesetzt, versagen sie. Man stelle sich nur einmal vor, dass die Sprechfunkgeräte der Feuerwehr bei einem Einsatz im Winter plötzlich ausfallen würden. Bei einem NiCd Akku braucht man das nicht zu befürchten. Selbst bei - 40°C hat er immer noch 50 Prozent seiner Kapazität und funktioniert tadellos. Ebenso tadellos wie die Akkus für ASCOM Funkgeräte. Sie liefern eine Spannung von 7,2 Volt und verfügen über eine Kapazität von 600 mAh bei einem Gewicht von 174 g. Diese Akkus funktionieren auch unter den härtesten Einsatzbedingungen zuverlässig und halten jahrelang. 
×
×
Parse Time: 0.263s